Zum Hauptinhalt springen

Bewegungsfreundliche KiTa

Der Landessportbund Thüringen verleiht seit 2003 gemeinsam mit der Thüringer Sportjugend sowie in Zusammenarbeit mit der Unfallkasse Thüringen und weiteren Partnern dieses Qualitätssiegel.

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing.Klaus Zweiling

Wollen auch Sie Ihre Einrichtung offiziell als "Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte" bezeichnen dürfen? Vergeben wird der Titel und der damit verbundene Förderpreis jährlich an bis zu 15 Einrichtungen. Zu gewinnen gibt es tolle Sachpreise und einen Scheck in Höhe von 200 Euro.

Klettern, Rennen, Balancieren, Toben, die eigenen körperlichen Fähigkeiten austesten - Ziel des Wettbewerbs ist es, die Gesundheits- und Bewegungsförderung im Alltag von Kitas zu verankern. Kinder brauchen Bewegung, damit sie sich gesund und selbstbewusst entwickeln, die motorischen Fähigkeiten stärken und somit wohl fühlen können. An diesem Entwicklungsprozess haben Kitas erheblichen Anteil, indem sie Spiel- und Bewegungsräume schaffen. Die „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“ fordert darüber hinaus Eltern-Kind-Angebote, in denen die Eltern selbst zu mehr Sporttreiben motiviert werden.

Mehr Informationen zum Programm "Bewegungsfreundliche Kita" gibt es beim Landessportbund Thüringen.

Alle Seminare der UKT auf einen Blick.

Mehr erfahren

Welche Personen versichert die UKT?

Mehr erfahren

Sie hatten einen Unfall?

Zur Unfallmeldung

Ihr AnsprechpartnerDr.-Ing. Klaus ZweilingVerschlüsselte E-Mails