Ansprechpartner Robus

Stephanie Robus

Tel: 03621 777 141

stephanie.robus@ukt.de

Die Thüringer Unfallversicherungsträger (Unfallkasse Thüringen, Verwaltungs-Berufsgenossenschaft und die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie) starten die Kampagne „kommmitmensch“ und präsentieren sich zur 11. Thüringer Gesundheitsmesse am 3. und 4. März 2018 mit einem Kooperationsstand in Halle 1. Die Kooperationspartner haben sich zum Ziel erklärt, das weitreichende Spektrum Arbeits- und Gesundheitsschutz für die Besucher zu öffnen. „Sicherheit und Gesundheit sind Werte für alle Menschen, jede Organisation und die Gesellschaft.“, betont Sabine Dexheimer, Geschäftsführerin der Unfallkasse Thüringen. Sie sollen Gegenstand allen Handelns werden. Mit den Angeboten zu gesunder Ernährung, sportlicher Betätigung und Wahrnehmung möchten die Unfallversicherungsträger Interessierte einladen, ein „kommmitmensch“ zu werden.

 

Verschiedene Tests zu gesunder Ernährung, Fitness und Sicherheit erwarten die Besucher. Vor dem Hintergrund das körperliche Gesundheit, Arbeits- und Leistungsfähigkeit unmittelbar zusammen gehören, wird Prävention erlebbar.

 

„Bewusst essen – fit in Job und Leben“: Gesundheit und Fitness sind entscheidend für das persönliche Wohlbefinden und die berufliche Leistungsfähigkeit. Sie werden maßgeblich durch die Ernährung mitbestimmt. Ob sitzende oder körperlich schwere Tätigkeit, die Gesamtbilanz an Nährstoffen und Energie muss stimmen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann helfen, Fehlzeiten zu reduzieren und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu stärken.

 

Körperliche Beweglichkeit mit dem Pedalo: Der 5S-Koordinationsparcours besteht aus fünf unterschiedlichen Übungsstationen, die selbst erklärend sind. Jede Station trainiert für sich eine Vielzahl komplexer Bewegungsmuster entlang der Körperachsen. Bereits wenige Minuten Training am Tag können die Beweglichkeit sichtlich verbessern. Dieses Angebot ist ein guter Ausgleich zum Alltag und lädt zum Training im Vorbeigehen ein.

 

Das Präventionsmodul "sei-kein-dummy": präsentiert die neuesten Erkenntnisse und Methoden für ein optimales Training, die von führenden Sportwissenschaftlern und Experten entwickelt wurden. Diese können einfach und ohne großen Aufwand in das Training integriert werden. Ziel ist es, die Leistungen jedes Einzelnen in seinem Team kontinuierlich zu steigern, um dauerhaft sportlich erfolgreich zu sein.

 

Sichtbarkeit in der Dunkelheit mit dem UKT-Lichttunnel: insgesamt werden 17 verschiedene Verkehrssituationen simuliert, die auf Wahrnehmung und Bewegungsfertigkeiten ausgerichtet sind. Diese Fähigkeiten sind Voraussetzungen, um sich als Verkehrsteilnehmer sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Die Angebote zur Gesundheitsmesse zeigen nur eine Auswahl an Möglichkeiten auf, um eine Kultur der Prävention zu etablieren. Zusätzlich bieten die Unfallversicherungsträger individuelle Beratungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.

 

Ob bei der Arbeit, in der Schule oder bei der Ausübung des Ehrenamts: Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung schützen die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen rund 75 Millionen Menschen vor den Folgen von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten. Für die Absicherung von Versicherten und Arbeitgebern steht die gesetzliche Unfallversicherung. Neben der Entschädigung und Rehabilitation von beruflich bedingten Unfällen sowie Berufskrankheiten, sorgen die Unfallversicherungsträger gemeinsam mit den Betrieben durch umfassende Prävention für sichere und gesunde Arbeitsplätze.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok