Ansprechpartner Darr

Bärbel Darr

Tel: 03621 777 308

baerbel.darr@ukt.de

Nach den ersten Sitzungen zum Haushaltsplan 2019 werden sich die Beitragssätze für 2019, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Vertreterversammlung, voraussichtlich wie folgt entwickeln:

 

Umlagegruppe

voraussichtlicher

Beitragssatz

je Einwohner

davon

Allgemeine Unfallversi-cherung

 

davon

Schüler- Unfallversi-cherung

 

davon

kurze Bauarbeiten

davon

Pflegeversi- cherung

K1 Kreisfreie Städte

10,28 € 1)

4,49 €

5,51 €

0,13 €

0,15 €

K2 Gemeinden

4,00 € 2)

3,72 €

-

0,13 €

0,15 €

K3 Landkreise

6,79 € 2)

1,28 €

5,51 €

-

-

 

1) hier wurde ein möglicher Gebietswechsel von Eisenach zum Wartburgkreis angenommen

2) Beitragsmaßstab sind die Einwohnerzahlen entsprechend der Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik nach dem Gebietsstand 31.12.2016.

Wir bitten Sie zu beachten, dass durch das zweite Neugliederungsgesetz in diesem Jahr und dessen mögliches Inkrafttreten im Januar 2019 voraussichtlich mit Änderungen zwischen den Gebietskörperschaften und damit in den Beitragssätzen zu rechnen ist. Unter anderem kann der Beitragssatz für die Umlagegruppe der kreisfreien Städte (K1) bei Umgliederungen zwischen den kreisfreien Städten und Landkreisen bzw. Gemeinden über den oben angegebenen Satz ansteigen.  
Daher können die Beitragssätze derzeit noch nicht abschließend bestimmt werden.

Nach der Beschlussfassung durch die Vertreterversammlung im November 2019 sowie dem Inkrafttreten des zweiten Neugliederungsgesetzes können wir die Beiträge abschliessend ermitteln.  

 

Umlagegruppe

voraussichtlicher Beitragssatz je 1.000 € Entgeltsumme 2)

S

Sparkassen

3,83 €

KU

Unternehmen im Kommunalen Bereich

7,67 €

LU

Unternehmen im Landesbereich

6,50 €

2) Berechnungsgrundlage bildet der letzte Stand der Entgeltmeldung 2017

Die Basis für die Ermittlung des tatsächlichen Beitragssatzes 2019 bilden die von den Unternehmen des Kommunalen Bereiches, des Landesbereiches und den Sparkassen im Februar 2019 gemeldeten Entgeltsummen für 2018. Dadurch kann es zu Abweichungen zu dem o.g. Beitragssatz in 2019 kommen.

Der Höchstbetrag des Jahresarbeitsverdienstes wird auf 66.000 € festgesetzt. (§ 19 Abs. 2 Satzung der Unfallkasse Thüringen)

 

Umlagegruppe

Beitragssatz je versicherte Person, insofern keine Beitragspflicht über die Minijob Zentrale besteht

H

Haushalte

40,00 €

Der Höchstbetrag des Jahresarbeitsverdienstes wird auf 66.000 € festgesetzt. (§ 19 Abs. 2 Satzung der Unfallkasse Thüringen)