Ansprechpartner Robus

Stephanie Robus

Tel: 03621 777 141

stephanie.robus@ukt.de

Unfallkasse Thüringen (UKT) und RSB Thuringia Bulls veranstalten in zehn Thüringer Schulen ab Mai 2018 einen Informations- und Inklusionstag. Ziel ist es, über den Behindertensport einen Zugang zu den präventiven Themen zu ermöglichen. Denn nach wie vor ereignen sich in den Schulen die meisten Unfälle im Sportunterricht, die mit 36 Prozent aus der statistischen Erhebung hervorgehen und 2,7 Millionen Euro Kosten verursachen.

  

Die Praxis zeigt, dass die Schulen durch die nicht geschaffenen Gegebenheiten vor neuen Herausforderungen stehen. Dabei spielen nicht nur die baulichen Aspekte eine Rolle, sondern oftmals sind es die eigenen Barrieren in Form von Berührungsängsten oder Unsicherheiten im Umgang mit körperbehinderten Menschen. Um diese Barrieren abzubauen und gelebte Inklusion in der Gesellschaft zu platzieren, haben sich RSB und UKT entschieden im gemeinsamen Verbund für interessierte Schulen einen Erlebnistag zu initiieren. Die grundlegenden Bausteine des Kooperationskonzeptes sind Bewegungsfreude, Gemeinschaftssinn und Sport aus einer anderen Perspektive. Insgesamt sollen ca. 2.500 Schüler angesprochen werden.

  

Die RSB Thuringia Bulls sind ein inklusiver Sportverein und vor den Toren Erfurts in Elxleben beheimatet. Die Rollstuhlbasketballmannschaft bildet das Flaggschiff der Gemeinschaft. Das Team ist bestückt mit einzigartigen Charakteren, die leuchtende Vorbilder für Kinder und Jugendliche mit Mobilitätseinschränkungen sind. Seit Jahren sorgen sie sowohl mit nationalen als auch internationalen Erfolgen für Furore. Zusätzlich realisiert der Verein die Integration von behinderten Menschen, schafft behindertengerechte Arbeitsplätze und bietet eine Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten für Sportarten.

  

Die UKT ist die gesetzliche Unfallversicherung im Freistaat. 755.000 Studenten, Schüler, Kindergartenkinder und Arbeitnehmer in öffentlichen Einrichtungen stehen unter dem Schutz der Unfallversicherung. Zum Versichertenkreis gehören ehrenamtlich Tätige, Beschäftigte in Privathaushalten und Pflegepersonen. Passiert ein Unfall leitet die Unfallkasse Thüringen sofort geeignete Maßnahmen ein, um eine schnelle Heilbehandlung zu garantieren.