Ansprechpartner Robus

Stephanie Robus

Tel: 03621 777 141

stephanie.robus@ukt.de

Seit dem 10. Juli 2015 können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unfallkasse die Informations- und Wissensplattform Reha und Entschädigung – INWI-RuE der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik nutzen.

 

Die Plattform wurde ins Intranet der Unfallkasse integriert. Auf der gemeinsam genutzten Wissensplattform BGHW-INWI haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BGHW ihr Erfahrungs- und Expertenwissen gebündelt und einer intuitiven Navigationsstruktur (Wissenslandkarte) zugeordnet. Damit wurde eine intelligente Verknüpfung (semantische Netze) von zahlreichen praxisrelevanten Inhalten und Wissensquellen, welche alle Mitarbeiter/innen des Leistungsbereichs von Unfallversicherungsträgern intuitiv nutzen können, verwirklicht. Die Bearbeiterinnen und Bearbeiter können gezielt nach Themengebieten und Bearbeitungsbeständen recherchieren, um konkrete Handlungs- bzw. Prozessinformationen zu erhalten.

 

Darüber hinaus wird mit der Plattform der Informationsflut begegnet, unter welcher alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesetzlichen Unfallversicherung leiden. So werden z. B. neue Information (Rundschreiben, Urteile etc.) gefiltert und relevante Informationen für die Bearbeiter auf der Informationsplattform effizient (komprimiert, optisch aufbereitet) sowie aufgabenbezogen zur Verfügung gestellt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Leistungsbereichs der beiden Träger erhalten aus der Flut von Informationen nur noch diejenigen, die sie tatsächlich betreffen. Ferner können die Bearbeiterinnen und Bearbeiter die neuen Arbeitsinformationen schnell und einfach aufnehmen.