Ansprechpartner Zweiling

Dr.-Ing. Klaus Zweiling

Tel: 03621 777 120

klaus.zweiling@ukt.de

Mit Beginn des Schuljahres 2006/2007 rief die Unfallkasse Thüringen zum Schulwettbewerb "Voll Bock auf Sport?!" auf. Inhaltlich war der Wettbewerb so angelegt, dass die Schüler ihre Ideen präsentieren konnten, wie sie sich einen Sportunterricht vorstellen, der sie begeistert. Nachdem zahlreiche Einsendungen gesichtet und bewertet wurden, kam die Jury zu folgendem Ergebnis:

 

1. Platz "Friedrich Schiller Gymnasium" Weimar Klasse 5 c
Die Klasse 5 c stellte in den Mittelpunkt ihrer Olympiade Spaß und Freude an der Bewegung. Weiterhin wurde der Teamgeist zwischen Schülern und Eltern gefördert. Alle ausgewählten Stationen erforderten keinen Leistungsdruck, sondern verlangten Geschicklichkeit im Bewegungsablauf.

 

2. Platz RS J.W. Doebereiner Rudolstadt Klasse 8 a
Die Klasse 8 a nahm einen Fußmarsch von 30 Minuten auf sich, um anschließend Aquasport zu betreiben. Sie zeichneten nicht nur Wege auf, wie man eine Sportstunde anders gestalten kann, sondern förderten auch den Teamgeist in den einzelnen Gruppen. Weiterhin war die Präsentation der entwickelten Übungen sehr professionell.

 

3. Platz Staatliches Förderzentrum Dorndorf Klasse 8 L
Die Klasse 8 L konnte ihre Ideen und Impulse, wie sie sich ein Schwimmfest vorstellten, gut umsetzen. Bestandteile des Festes, wie Staffeln, Wettbewerbe und tollste Sprünge waren gut kombiniert. Sogar für die Wasserscheuen wurden verschiedene Sportdisziplinen auf der Wiese angeboten, um sich zu betätigen.

 

Die Schüler freuten sich auf die Einlösung ihrer Preise, die wie folgt ausgeschrieben waren:
1. Platz: Erlebnistag an der Bleichlochtalsperre
2. Platz: Erlebnistag in der Avenida Therme
3. Platz: Erlebnistag im TABBS